Virtueller Datenraum erleichtert Due Diligence-Prüfungen

Digitales Immobilienmanagement – Due Diligence Datenräume von iDGARD

Mit iDGARD Due Diligence Datenräume lassen sich umfassende Prüfprozesse im Bereich der Financial, Commercial oder Technical Due Diligence noch schneller, einfacher & sicherer abwickeln und führt damit zu einer erheblichen Zeit- und Kostenersparnis.

Mit Due Diligence Datenräume von iDGARD haben alle Personen auf Käufer- und Verkäuferseite gleichzeitig einen kontrollierten Zugang auf die für die Transaktion benötigten Dokumente aus Customer- oder Vendor-Due-Diligence. Dies erfordert ein umfassendes Rechtemanagement und Verbreitungsschutz.

Ziel der iDGARD Datenräume ist es, bei größtmöglichem Schutz für Ihre Unterlagen, auch maximale Nutzerfreundlichkeit zu bieten.

Für dieses Maß an Sicherheit wurde iDGARD als einziger Datenraum-Anbieter mit der höchsten Schutzklasse III zertifiziert und steht damit als einziger deutscher Cloud-Dienst auch für Berufsgeheimnisträgern zur Verfügung.

iDGARD Datenräume dienen hier nicht nur als reine Datenablage, wenn gewünscht kann einzelnen Nutzern das Recht zur Teilnahme an einen Datenraum-eigenen Chat oder zur Nachrichten-Funktion gegeben werden.

Zudem können Sie mit iDGARD eigene Nutzungsbedingungen für einzelne Projekte festlegen und Nutzern vor dem Zutritt des Datenraums zustimmen lassen.

>>> Testen Sie iDGARD Datenräume 14 Tage kostenlos und unverbindlich

Kunden über uns

Um Objektdaten digital bereitzustellen, eignen sich die Datenräume von iDGARD besonders gut. Wasserzeichen und ein Journal ermöglichen uns jederzeit zu kontrollieren, wer die Daten bereits gesichtet hat.

Norbert Steinborn, Leitung Verkauf EVC Bremen GmbH – Partner der Engel & Völkers Commercial

Logo_EV

 

Was zeichnet die iDGARD Datenräume aus?

Ihre Vorteile bei der Due Diligence mit iDGARD

 

Wie lassen sich Datenräume optimal zur Due Diligence Prüfung nutzen?

  1. Als Projektleiter im eigenen Adminbereich Datenraum schnell & einfach buchen
  2. Datenraum steht sofort zur Verfügung, die Beteiligten können per Link eingeladen werden
  3. Entsprechende Rechte der Nutzer festlegen
  4. Dokumente entweder zur Vorschau im Browser oder zum Download bzw. mit Wasserzeichen  für ausgewählte Nutzer bereit stellen

 

Kostenloses Webinar

Wir stellen Ihnen iDGARD im Rahmen eines kostenlosen Webinars vor.

Melden sich Sie an.

Kontaktaufnahme

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Kontaktieren Sie uns.

Wir helfen Ihnen gern weiter.

Kostenloser Test

Testen Sie den vollen Funktionsumfang von iDGARD. Unverbindlich und ohne Abo!

In 1 Minute sind Sie online.

© Uniscon GmbH 2017