Artikel-Ranking im August

Welche Artikel waren für Sie im August am interessantesten? Eigentlich keine Frage, denn die Entscheidung fiel diesmal eindeutig aus: An 1. Stelle liegt der Artikel zu

#iDTipp: iDGARDS neue Funktionen

In der Nacht vom 27. auf den 28.August gab es bei iDGARD ein Update. Was es Neues mit sich brachte, können Sie in einem der diesmonatigen Artikel lesen.

Entdecken sie alle neuen Möglichkeiten!

Die Bedientipps erfreuen sich generell großer Beliebtheit. Der folgende Artikel liegt nur wenige Leserzahlen dahinter:

#iDTipp 2: Sprache festlegen

Gestern Englisch, morgen Spanisch – oder ist Ihnen doch mehr nach Deutsch? Egal, welche Sprache Sie heute bevorzugen, bei der iDGARD-Weboberfläche können Sie zwischen fünf Sprachen (DE, EN, ES, IT, FR) auswählen. Wem das ewige Hin und Her zu viel sein sollte: Die neue Weboberfläche ermöglicht natürlich auch ein dauerhaftes Abspeichern der Spracheinstellung!

Wie das geht, lesen Sie hier.

Gleich hinter den iDTipps tummeln sich die Artikel, die sich mit unseren Forschungsprojekten oder mit den aktuellen privacy-Entwicklungen beschäftigen.

Artikel zu den Olympischen Spielen

Der Alltag eines deutschen Sportlers besteht nicht nur aus Training, Wettkämpfen und Freizeit: Athleten können jederzeit auf Doping getestet werden. Privatsphäre gibt es dabei kaum. Ein Forschungsprojekt, an dem wir beteiligt sind, will zeigen, dass Anti-Doping nicht mit einer Missachtung der Grundrechte von Sportlern Hand in Hand gehen muss.

Was für sauberen Sport getan werden kann, erfahren Sie in diesem Artikel!

Social Engineering trifft mitten ins Herz

Haben Sie auch schon mal eine Freundschaftsanfrage von einer Person erhalten, die sie nicht kennen? Und? Wie vorsichtig sind Sie damit umgegangen? Dahinter könnte eine Attacke von Cyberkriminellen stecken und Ihr Unternehmen gleich mitgefährden.

Neugierig, welche Tricks Betrüger noch anwenden?

Aktuell: EU-US-Transfer von Daten

Nach langen Verhandlungen steht es jetzt: die Privacy-Shield-Vereinbarung, die den Datentransfer zwischen der EU und den USA regeln soll. Allerdings ist noch so einiges offen:

Eine Zusammenfassung über die Diskussion finden Sie hier.

Konzern: Wie dürfen Personaldaten auf Reisen gehen?

Name, Alter, Geburtsdatum und Ähnliches sind Angaben, die unter den Begriff „personenbezogene Daten“ fallen und geschützt werden müssen. Auch in weltweit agierenden Konzernen.

Lesen Sie, was Personalabteilungen beachten müssen!

Support: Bei uns antworten Menschen auf Ihre Fragen

Lange Warteschlangen und automatisierte Antworten? Das gibt es bei uns nicht! Das Team vom iDGARD-Support hilft Ihnen gerne weiter, wenn Sie Probleme oder Fragen zu unserem Produkt haben sollten.

So erreichen Sie uns!

Übrigens: Den größten Erfolg feierten wir wieder mit einem Facebook-Post.

Dem #iDTipp: Auch Passwörter rosten. Nachlesen können Sie ihn auf unserer Facebook iDGARD-Seite. Folgen Sie uns!