Prof. Dr.-Ing. Eike Jessen ist Emeritus der Technischen Universität München. Er ist einer der Pioniere im Gebiet elektronischer Rechenanlagen, die er bei AEG-Telefunken entwickelte. Er hatte Lehrstühle inne an der Universität Hamburg, der Universität der Bundeswehr in München und an der Technischen Universität München (Rechnerarchitektur, Leistungsanalyse, Netze, Automatisches Beweisen). Er war Vizepräsident der Technische Universität München und Vorsitzender des Deutschen Forschungsnetzes. Er möchte beim PrivacyBlog Beiträge aus einem Blickwinkel leisten, der viele Technikgenerationen überblickt.