Nützliche Brancheninformationen, aktuelle Presseartikel und Neuerungen zu unserem Cloud-Speicher & Datenraum-Dienst iDGARD erhalten Sie auch über RSS und unsere Seiten in den sozialen Netzwerken.
privacyblog newsletter Lieber das Neueste aus dem privacy blog per eMail erhalten? Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.
privacyblog rss feed Der privacy blog als RSS feed für Ihren Reader.
Folgen Sie uns: Uniscon on Twitter Uniscon on Facebook Uniscon on LinkedIn Uniscon on YouTube Uniscon on google+ Uniscon on Xing
Grafik: IT-Sicherheits- und Datenschutz-Zertifizierungen von Cloud-Diensten
iDGARD-viele-Monitore-Rechts

iDGARD 2.0 – offizielles Release am Samstag 24.09.

Am kommenden Samstag ist es soweit. iDGARD 2.0 wird offiziell freigegeben! An dieser Stelle beantworten wir die häufigsten Fragen zur neuen Weboberfläche: Gibt es eine Übersicht zu den Neuerungen ggü. iDGARD-Classic? Ja. Wir haben wir eine Übersicht zu den neuen Funktionen, sowie einen Ausblick über weitere Entwicklungen [...]
tiefer Einblick in Metadaten
Microsofts Datenbunker und seine Lücken
iDGARD-viele-Monitore-Rechts

iDGARD mit Plus an Funktionen und in schlanker Gestalt

Nach dem Herbst-Update ist iDGARD  noch benutzerfreundlicher und auch für Neulinge intuitiv bedienbar. Die überarbeitete Benutzeroberfläche (User Interface) erhöht Ihren Komfort im alltäglichen Umgang mit dem sicheren Web-Dienst deutlich. Hier ist nun ein kurzer Überblick, mit welchen Erleichterungen Sie zukünftig rechnen [...]

IDGARD Update Dezember 2014

In der Woche vor Weihnachten geht bei IDGARD ein neues Update online, das Ihnen in der Browserversion automatisch zur Verfügung steht. Das Update enthält neben kleineren Optimierungen auch neue Funktionen, welche die Sicherheit erhöhen und durch die Administratoren konfiguriert werden können. Im Folgenden erläutern wir Ihnen gern [...]

IDGARD Update November 2014

In der Woche vom 18. November wird ein neues Update freigegeben, das in der Browserversion automatisch zur Verfügung steht. Im Rahmen des Updates wurde neben der Implementierung kleiner Optimierungen, eine Reihe neuer Funktionen für Sie freigeschaltet. Im Folgenden möchten wir Ihnen gern die einzelnen Neuerungen - SMS Pass Code für [...]

Facebook: Klarnamenzwang rechtsgültig

Facebook kann weiterhin von seinen Nutzern verlangen, bei der Registrierung ihre echten Namen anzugeben und Konten gegebenenfalls sperren. Das zeigt deutlich, wie es um die Wirksamkeit von Normen in Deutschland steht, die Datenschutz bewirken sollen.  Der Fall ist ein Musterbeispiel, dass die deutschen Datenschutzgesetze bei [...]
Panopticon

Beobachtbarkeit raubt Freiheit

Jeder kennt es aus der täglichen Erfahrung, dass derjenige sich anders verhält, der sich beobachtet weiß, oder zumindest vermutet, beobachtet werden zu können. Das ist für unser gesellschaftliches Zusammenleben zunächst gar nicht so schlecht. Soziale Kontrolle bewirkt zwischenmenschlich viel Gutes und fördert Entwicklung. Doch [...]
Pendel_148x148

Freiheit in der digitalen Gesellschaft

Ein „Zuviel“ ist selten gut. Besonders gilt dies für unsere Sicherheit im Web: Um frei zu sein, müssen wir uns sicher fühlen. Das erreichen wir, indem wir Risiken vermeiden, aus Erfahrungen lernen und weiteres Wissen über mögliche Gefahrenherde anhäufen. Unser eigentliches Ziel: frei zu sein. Frei von Angst oder [...]

Analyse-Firmen tricksen Safari aus

Gestern fand sich in fast jeder Zeitungen - gedruckt wie online - die Meldung "Google soll Apples Browser Safari ausgetrickst haben". Unsichtbar wie ein Webbug sei eine Möglichkeit zur Platzierung von Dritt-Cookies ausgenutzt worden. Nicht nur Google, sondern auch andere Online-Analyse-Unternehmen nutzten dieses Vorgehen. Noch sind [...]

TOR-Aktivist Appelbaum entäuscht über Wikipedia

Wenn es im Internet eine harmlose Seite gibt - so denken die meisten Intenetnutzer - dann ist das Wikipedia. Keine Cookies, keine Analytical Scripts usw. Als der TOR-Aktivist am 7. Februar an der TU-München einen Vortrag hielt erwähnte er unter anderem, dass er über Wikipedia enttäuscht sei. Denn Wikipedia gewähre nur auf [...]
datenskandal_square
Atomic_Lipstick_square

Ich habe doch nichts zu verbergen!

So lautet der Kommentar mancher Menschen, wenn Sie auf die Probleme des Datenschutzes im Internet angesprochen werden. Ist das Schulterzucken Ausdruck eines Wertewandels, der Privacy – gemessen am Nutzen der Transparenz und Offenheit – einfach eine untergeordnete Bedeutung beimisst, oder ist es schlichte Ahnungslosigkeit? [...]
Auge2_square2

Big Brother or Little Brother?

"Hatten Sie Geschwister? Vielleicht einen kleinen Bruder, der immer fies gepetzt hat? Dann sind Sie ja schon bestens für das digitale Zeitalter vorbereitet." So beginnt Dominik Grollmann, Chefredakteur der Zeitschrift internet World Business seinen Kommentar "Gefährlicher kleiner Bruder" in der aktuellen Ausgabe. [...]
Vorraussage_183x183

Diese Vorhersagegenauigkeit ist phänomenal!

Dieser Artikel ist eine begeisterte Würdigung des Vortrags von Professor Jessen vom Januar 1969. Dieser Vortrag wurde also noch vor der "Geburt des Internets" gehalten und hat zum Thema: "Die elektronische Rechenmaschine und unsere Gesellschaft". Diesen Vortrag veröffentlichte er neu auf diesem Blog: "Privacy - the next big thing".Der [...]
pseudonym

Anonym oder Pseudonym?

Kaum einer unterscheidet zwischen Anonymität und Pseudonymität. Ich finde jedoch, wenn man sich die Mühe macht, die Begriffe zu differenzieren, stößt man dabei auf den vielleicht entscheidenden Lösungsansatz für Datenschutz im Internet. Die einen verlangen Freiheit und Anonymität. Dies sind die Datenschützer und [...]
networked people

Facebook & Co: Modern aber nicht nachhaltig

Social-Media-Plattformen prägen die moderne Kommunikation. Wollen sie jedoch nachhaltig wirtschaften, müssen sie andere Geschäftsmodelle entwickeln. Soziale Netzwerke zeigen deutlich wie moderne Kommunikation funktioniert: Immer einen Klick noch einfacher als E-Mail, SMS und Telefon. Man hält Kontakte und sucht neue; fängt im [...]