Nützliche Brancheninformationen, aktuelle Presseartikel und Neuerungen zu unserem Cloud-Speicher & Datenraum-Dienst iDGARD erhalten Sie auch über RSS und unsere Seiten in den sozialen Netzwerken.
privacyblog newsletter Lieber das Neueste aus dem privacy blog per eMail erhalten? Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.
privacyblog rss feed Der privacy blog als RSS feed für Ihren Reader.
Folgen Sie uns: Uniscon on Twitter Uniscon on Facebook Uniscon on LinkedIn Uniscon on YouTube Uniscon on google+ Uniscon on Xing

Bedientipp: Ansicht fest einstellen

Die Ansicht einstellen, geht in der neuen iDGARD Bedienoberfläche schnell. So gibt es drei verschiedene Varianten, wie Ihre Boxen aussehen können. Die Auswahl treffen Sie oben in dem großen grünen Balken mittig rechts:

  • Große Kacheln (Symbol: 9 kleine Quadrate, „Raster-Ansicht“)
  • Listenansicht (Symbol: 3 kleine Quadrate mit 3 Strichen rechts daneben, „Liste“)
  • Kompaktansicht (Symbol: 5 dünne lange Striche als Würfel)

Suchen Sie sich aus, welche Ansicht Ihnen am besten gefällt.

Diese können Sie fest speichern, so dass Sie automatisch immer so angezeigt werden, ohne dass Sie die Einstellungen bei jedem Login neu wählen müssen.

Ansicht und andere Einstellungen speichern:

Klicken Sie auf das grüne Menü-Symbol links oben und anschließend auf das Zahnrad („Einstellungen“). Hier können Sie verschiedene feste Standard-Einstellungen vornehmen:

  • Sprache einstellen: Sie können die Sprache in iDGARD wählen zwischen Deutsch, Englisch, Italienisch oder Französisch.
  • „Bevorzugte Dashboard-Ansicht einstellen“: Legen Sie fest, wie Ihre Boxen angezeigt werden sollen (siehe die 3 Varianten, die oben erklärt wurden).
  • „Bevorzugte Dateiansicht einstellen“: Hier können Sie auswählen wie Ihre Dokumente und Nachrichten in der Box angezeigt werden: Schlagwort-, Raster- oder Listenansicht.

Klicken Sie anschließend auf „Speichern“ um die Einstellungen zu übernehmen. Diese werden aktiv, sobald Sie sich abgemeldet und wieder neu in Ihren Account eingeloggt haben.