Artikel in dieser Kategorie widmen sich den rechtlichen Aspekten des Datenschutzes im Internet.

Unsichere Geräte, fehlende Transparenz – wie steht’s um den Datenschutz im IoT?

Deutsche Unternehmen sehen sich bei der Umsetzung von IoT-Projekten mit komplexen Herausforderungen konfrontiert. Uniscon-CTO Dr. Hubert Jäger kann die Bedenken der Anwender nachvollziehen. Er sieht in puncto IoT-Sicherheit derzeit vor allem drei große Baustellen: „Unsichere Geräte, fehlende Transparenz und privilegierten Zugriff.“

Weiterlesen »
1 2