IDGARD Update 30.09.2014 – Optimierung Versand von Boxlinks, Multi-Session Logout und vieles mehr

Am Dienstagabend (30.09.2014) wird ein neues Update für IDGARD freigegeben, welches Ihnen dann automatisch in der Browserversion zur Verfügung steht. Im Rahmen des Updates wurde neben der Behebung einiger kleiner Fehler, eine Reihe neuer Funktionen für Sie freigeschaltet. Im Folgenden möchten wir Ihnen daher gern die einzelnen Neuerungen vorstellen.

Anzeige des Speicherplatzes

Oberhalb der Liste Ihrer Privacy Boxes (Tab Privacy Boxes) sehen Sie den gesamten benutzten Speicher aller Boxen, die Sie angelegt haben. Dokumente, die Sie in Boxen anderer Nutzer abgelegt haben zählen nicht dazu, da der Speicherplatz bei IDGARD immer dem Box-Ersteller zugerechnet wird.

Vereinfachter Zugang zu Privacy Boxes für Nicht-IDGARD-Nutzer

Wenn Sie einem Kollegen, Partner oder Kunden, der kein IDGARD-Nutzer ist, einen Boxlink schicken möchten, findet dieser nun eine vereinfachte Nutzerführung vor. Der „Einmalige Zugriff“ wird als Standard-Fall angenommen und der Empfänger des Boxlinks kann direkt Captcha und Namen eingeben, um in die Box zu gelangen.

Multi Session Logout

Mit Rechtsklick auf das Wort „abmelden“ erscheint Ihnen ein Menü mit zwei Optionen. Wählen Sie „Alle Sitzungen beenden“, so melden Sie sich neben der bestehenden Browser-Sitzung zusätzlich von allen offenen Sitzungen auf PCs und Smartphones ab. Unter dem Punkt „alle anderen Sitzungen beenden“ schließen alle Sitzungen auf anderen Geräten, außer der Bestehenden.

Tipp: Besonders für den eiligen Außendienstler eine nützliche Funktion, falls er auf dem PC des Kunden IDGARD genutzt hat.

Hilfe für neue IDGARD-Nutzer nach der ersten Anmeldung

Die Funktionen von IDGARD sind in der letzten Zeit extrem schnell gewachsen. Als neuer Nutzer fühlt man sich nach der ersten Anmeldung daher vielleicht überfordert. Soll man nun gleich eine Box anlegen und einen Link versenden, oder erst in der Nutzerverwaltung weitere Mitarbeiter und Gäste einrichten? Diese Fragen wurden uns häufig gestellt und deswegen haben wir nun eine Starthilfe in IDGARD eingebaut. Nach dem ersten Login erscheint eine Hilfe Seite, welche Ihnen den Einstieg in IDGARD erleichtern soll.

Voreinstellung Admin kann Datenräume anlegen

Speziell für die Accounts (z.B. IDGARDmini), bei denen der Admin auch als „Mitarbeiter“ genutzt wird, haben wir das Recht zur Erstellung von Datenräumen als Voreinstellung gesetzt. Somit ist der Haken beim Admin in der Nutzerliste automatisch gesetzt. Natürlich können Sie diesen Haken aber auch manuell wieder entfernen.

Keine automatische Box mehr bei der Einrichtung von Mitarbeiter- und Gastlizenzen

Bisher wurde bei der Erstellung von Mitarbeiter- oder Gastlizenzen automatisch zwischen beiden Kommunikationspartnern eine Box erstellt. Diese Option kann auch beim Einladungsprozess deaktiviert werden. Auf vielfachen Wunsch unserer Kunden haben wir diese Option nun als Voreinstellung deaktiviert. Selbstverständlich können Sie die Option aber auch pro Nutzer wieder aktivieren.

„Als gelesen markieren“ über mehrere Ebenen hinweg möglich

Wenn Sie tiefe Ordnerstrukturen innerhalb einer Box „als gelesen“ markiert haben, kam es gelegentlich dazu, dass nicht der ganze Ordnerbaum „als gelesen“ gesetzt wurde. Diesen Fehler haben wir mit dem Update nun behoben. Im Ergebnis sind alle Dateien aus Unterordnern „als gelesen“ markiert, sofern Sie den übergeordneten Ordner „als gelesen“ mit der rechten Maustaste markieren.

 

Wir hoffen, die neuen Funktionen helfen Ihnen, Ihre Arbeit mit IDGARD noch bequemer erledigen zu können.

Viele Grüße

 

Dr. Hubert Jäger

Geschäftsführer, Leiter Produktmanagement