IDGARD Update Dezember 2014

In der Woche vor Weihnachten geht bei IDGARD ein neues Update online, das Ihnen in der Browserversion automatisch zur Verfügung steht. Das Update enthält neben kleineren Optimierungen auch neue Funktionen, welche die Sicherheit erhöhen und durch die Administratoren konfiguriert werden können.

Im Folgenden erläutern wir Ihnen gern die einzelnen Neuerungen genauer:

Admin bestimmt Session-Timeout

Jeder Administrator hat die Möglichkeit, für alle Mitarbeiter und Gäste seines Accounts eine individuelle Zeitlänge bis zum Session-Timeout fest vorzugeben. Dieser lässt sich zwischen 8 Minuten bis 8 Stunden festlegen. Die durch den Admin eingestellte Zeit gilt dann für alle Mitglieder dieses Accounts.

Nutzt der Admin diese neue Funktion nicht, so kann weiterhin jedes Account-Mitglied die Zeit bis zum Session-Timeout selbst bestimmen.

Neue Passwort-Policy

Der Admin kann nun strengere Regeln zur Vergabe von Passwörtern vorgeben, z.B. deren exakte Zeichenlänge. Diese Regeln gelten dann für alle Mitglieder des Accounts.

Künftig lässt sich das Passwort ohne Eingabe des PUKs ändern – der Sicherheitsstandard wird dadurch nicht gemindert.

Täglicher Zwangs-Logout

Aus Sicherheitsgründen erzwingt das System künftig täglich ein Logout. So wird sichergestellt, dass zumindest einmal täglich die Session beendet wird, z.B. wenn Nutzer vergessen, sich auszuloggen oder den Computer herunterzufahren.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit IDGARD und den neuen Funktionen.

Beste Grüße

Dr. Hubert Jäger