Jetzt ausprobieren: Die eMail Outlook Erweiterung

Bereits seit Dezember 2018 verbreitet sich der Trojaner Emotet rasend schnell im Netz. Über Mails mit verseuchtem Anhang gelangt er auf Privatrechner und in Firmennetzwerke, wo er seitdem für Schäden in Millionenhöhe sorgt. Nun hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) seine Warnung vor dem Trojaner Emotet erneuert: Nach einer „Weihnachtspause“ lande nun wieder massenhaft Spam mit dem Schädling im Anhang in den Mail-Postfächern.

Mit der Outlook-Erweiterung für iDGARD können Sie nicht nur sensible Dokumente sicher per Mail verschicken – Sie schützen sich damit auch wirkungsvoll gegen Schadsoftware.

Integrieren Sie iDGARD ganz einfach in Ihren gewohnten Arbeitsplatz. Die Installation können Sie individuell vornehmen oder mithilfe einer „silent installation“ über eine zentrale Software-Verteilung durchführen. Danach erscheint der grüne iDGARD-Button direkt in der Outlook-Taskleiste. Damit können Sie iDGARD individuell aktivieren, wenn Sie Ihr Dokument sicher verschicken wollen.

Das Add-In bietet Ihnen folgende Funktionen:

  • Zertifikatsüberprüfung
  • Auto Update
  • Konfigurierbare eMail-Vorlagen in Deutsch und Englisch
  • Einrichtung eines Archiv-Postfachs
  • Unterstützung von Proxy-Servern
  • Single Sign-On für die Nutzung mit LDAP / Active Directory

So nutzen Sie das eMail Outlook Add-In:

  • Sie schreiben Ihre eMail wie gewohnt und fügen die Anhänge hinzu.
  • Wenn Sie nun feststellen, dass die eMail schützenswerte Daten enthält, klicken Sie auf den grünen iDGARD-Button in der Taskleiste. Anschließend brauchen Sie die eMail nur noch senden.
  • Es erscheint automatisch eine Liste Ihrer bestehenden Boxen. Aus dieser wählen Sie aus, in welcher Box die eMail gespeichert werden soll.
  • Sie können auch eine „neue Box erstellen“, falls noch keine passende Box vorhanden ist. Geben Sie den Namen des Empfängers ein und erhöhen Sie gegebenenfalls die Sicherheitstufe noch, indem Sie einen zusätzlichen Pass-Code für die Box erstellen.
  • Klicken Sie nun „eMail mit iDGARD senden“, um den Text mit dem Zugriffslink zu Ihrem Anhang sicher zu übermitteln.

Sind Sie neugierig geworden?

Besuchen Sie unsere iDGARD Labs (Hier klicken!) und fordern Sie das Outlook Add-In für iDGARD kostenlos an!

 

iDGARD jetzt gratis ausprobieren!

Sie möchten Uniscons betreibersicheren Cloud-Dienst iDGARD testen, der Ihre Daten und Geschäftsgeheimnisse sowie die Daten Ihrer Kunden zuverlässig schützt? Dann melden Sie sich an und testen Sie iDGARD 14 Tage kostenlos.

iDGARD Jetzt testen

  • Kein Risiko: Der Test läuft automatisch aus.
  • Sie brauchen bei der Anmeldung zum Test keine Zahlungsdaten angeben.

Sie haben Fragen oder möchten uns Ihr Feedback mitteilen? Schreiben Sie uns an: support@idgard.de.

Leser dieses Artikels interessieren sich auch für folgende Inhalte:

Privacyblog: Best Practice: So nutzen Sie iDGARD in Ihrem Unternehmen

Privacyblog: Updates und Inhalte 2019 – ein Ausblick

Privacyblog: So macht die Sealed Platform Anwendungen sicher

 

Sie möchten stets auf dem Laufenden bleiben?
Dann melden Sie sich jetzt zum Verteiler an und erhalten Sie monatlich unseren exklusiven Newsletter – mit Bedientipps und den neusten Infos rund um die Themen Datenschutz, Datensicherheit und IT-Sicherheit.