Nützliche Brancheninformationen, aktuelle Presseartikel und Neuerungen zu unserem Cloud-Speicher & Datenraum-Dienst iDGARD erhalten Sie auch über RSS und unsere Seiten in den sozialen Netzwerken.
privacyblog newsletter Lieber das Neueste aus dem privacy blog per eMail erhalten? Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.
privacyblog rss feed Der privacy blog als RSS feed für Ihren Reader.
Folgen Sie uns: Uniscon on Twitter Uniscon on Facebook Uniscon on LinkedIn Uniscon on YouTube Uniscon on google+ Uniscon on Xing

Sealed Cloud in den Medien

Sealed Cloud-Lösungen sind medial gefragter denn je. Besonders in Zusammenhang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), weil nämlich Geheimnisträger genauso wie Cloud-Nutzer und -Anbieter wissen wollen, wie sie ihre Daten in der Cloud am besten schützen.

Dabei hilft die Meinung von Fachleuten: Uniscons Sealed Cloud Experten wissen, worauf es beim Cloud Computing in Sachen Datenschutz und Datensicherheit ankommt, und waren deshalb im letzten Monat mehrmals in den News vertreten.

Für alle, die es bisher verpasst haben, haben wir die aktuellen Artikel rund um die Sealed Cloud noch einmal im privacyblog zusammengetragen:

Gerüstet für die DSGVO:

Was die neue Verordnung für Datenschutzzertifikate bedeutet

Nur noch wenige Wochen bleiben bis zum Ende der Übergangsfrist zur DSGVO. Das bedeutet:Die neuen europaweit gültigen Richtlinien treten in Kraft. Veränderungen sind unausweichlich, nicht nur wenn es um das Speichern von Daten geht und im Vorfeld unzählige Maßnahmen für den rechtskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten. Einige Unternehmen mögen sich dank Datenschutz-Zertifikat auf der sicheren Seite sehen. Doch bleiben die ab dem 25. Mai 2018 überhaupt noch bestehen?

IT-Sicherheitsexperte und privacyblog-Atutor Dr. Hubert Jäger gibt bei speicherguide.de die Antwort.

Was macht eine Cloud DSGVO-konform?

Nicht nur Cloud-Anbieter, sondern auch Nutzer sollten diese Frage beantworten können. Schließlich stehen beide in der Pflicht, wenn es um den Schutz von Daten geht. Doch tragen die vielen Paragraphen nicht gerade zur Verständlichkeit von Datenschutzgesetzen bei, wie bei der DSGVO etwa. Besser also, wenn man die wichtigsten Forderungen auf einen Blick hat.

Im Compliance-Magazin.de gibt’s dazu die Tipps

Daten online hochladen? – Nur in die versiegelte Cloud!

Verschlüsselt ist gut, versiegelt ist besser

Das beweist die Sealed Cloud von Uniscon. Im Gespräch erklärt Jäger, was die Basistechnologie Sealed Cloud so besonders und hochsicher macht. Diese bildet nicht nur die rechtssichere Grundlage für virtuelle Datenräume. Dank der einzigartigen Technologie bringt sie den Datenschutz nämlich sogar auf Räder.

Wie? Das erfahren sie bei Wallstreet Online.

Sicherheit im IoT dank Sealed Cloud

Der Kühlschrank geht online? Vor 50 Jahren wahrscheinlich eine unmögliche Vorstellung. Doch mit dem Internet of Things (IoT) werden immer mehr Geräte miteinander vernetzt. Davon profitieren nicht nur Haushalte, sondern vor allem die Industrie. Doch die dabei anfallenden Daten, die oft leider zu viel über den Nutzer aussagen, benötigen entsprechenden Schutz.

Lesen Sie, wie die Sealed Cloud-Technologie für mehr Sicherheit im IoT sorgen kann.

Sie sind Geheimnisträger und wollen Ihre Daten schützen? Mit der Sealed Cloud-Technologie können auch Sie sensible Daten und hochsichere Informationen online in der Cloud speichern.

Was hinter der versiegelten Technologie steckt, erfahren Sie in unserem White Paper.

Leser dieses Artikels interessieren sich auch für folgende Inhalte:

Datenschutz im Auto mit dem Anwendungsbeispiel CAR-BITS.de

So verhindert die Sealed Cloud rein technisch einen Cloud Zugriff

Die Datenschutz-Grundverordnung kommt – auch in Ihr Unternehmen