Unter dem Begriff Businesscloud versteht man Cloud-Dienste und -Anwendungen, die speziell für den Einsatz in Unternehmen gedacht sind. Diese Dienste verfügen beispielsweise über ein höheres Sicherheitsniveau und mehr Kontrollmöglichkeiten für Admins als andere Cloud-Dienste.

Digitaler Datenraum: Ort für Finanzdaten

Ein digitaler Datenraum ist heutzutage für viele Unternehmen ein Muss. So unterliegen Firmen zum Beispiel der Pflicht, ihre Jahresabschlüsse überprüfen zu lassen. Diese Aufgabe übernehmen meist externe Fachleute – ihnen wird dann Zugang auf durchaus sensible Finanz- und Unternehmensdaten gewährt. Geschieht das digital und über Landesgrenzen hinaus, könnte es fatal sein. So löst es die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC

Weiterlesen »

Was soll ein sicherer Cloud-Dienst haben? TCDP oder C5

IT-Verantwortliche schlagen sich mit einer Reihe von Fragen herum: Wie sicher muss ein Cloud-Dienst sein, damit er für ein Unternehmen überhaupt infrage kommt? Welches Zertifikat bzw. Testat erleichtert die Kontrollpflichten, die rechtlich gefordert sind? Sollen Sie einen Dienst mit dem TCDP-Zertifikat oder dem C5-Testat nehmen? Wo liegt eigentlich der Unterschied? Hier ein paar Antworten!

Weiterlesen »

Kunden über uns: iDGARD in der Klinik

Eine Klinik muss auf vieles achten – auch auf den Datenschutz. Wenn Ärzte Patientendaten online austauschen, sind diese Daten meist personenbezogen und daher mit höchstem Schutz zu versehen. Die Sportklinik Stuttgart hat dafür den idealen Partner gefunden.

Weiterlesen »

Home Office: Dort arbeiten, wo wir wohnen

Praktisch aber doch anfällig. Hacker und andere, die Ihre Daten missbrauchen wollen, nutzen auch die Lücken über das Home Office. Das digitale Büro bietet nämlich nicht nur Vorteile, sondern kann auch ein Risiko für die Unternehmen darstellen. Wir haben zusammengetragen, was sich zu wissen lohnt.

Weiterlesen »