IT-Sicherheit reicht vom Schutz einzelner Dateien bis hin zur Absicherung von Rechenzentren und Cloud-Diensten. Gemeinhin versteht man darunter alle Maßnahmen und Kontrollen, die dem Schutz der IT dienen. IT-Sicherheit hat drei Ziele:
• die Vertraulichkeit der Informationen
• die Integrität der Informationen und Systeme
• die Verfügbarkeit der Informationen und Systeme.
IT-Security ist grundlegend für die Compliance im Unternehmen.

Unsichere Geräte, fehlende Transparenz – wie steht’s um den Datenschutz im IoT?

Deutsche Unternehmen sehen sich bei der Umsetzung von IoT-Projekten mit komplexen Herausforderungen konfrontiert. Uniscon-CTO Dr. Hubert Jäger kann die Bedenken der Anwender nachvollziehen. Er sieht in puncto IoT-Sicherheit derzeit vor allem drei große Baustellen: „Unsichere Geräte, fehlende Transparenz und privilegierten Zugriff.“

Weiterlesen »

Gibt es die sichere deutsche Cloud? Eine Suche.

Bodycam-Aufnahmen in der Amazon-Cloud? Dafür erntete die Bundespolizei harsche Kritik. Gibt es keinen deutschen Cloud-Dienst, der die nötigen Anforderungen erfüllt? Welche Anforderungen sind das überhaupt? Wir haben fünf Kriterien identifiziert, die eine sichere Cloud mitbringen muss.

Weiterlesen »

Personaldaten in den Datenraum? Das müssen Vorstände beachten

Sind Personaldaten im Datenraum gut aufgehoben? Datenschutzverstöße können Unternehmen schnell teuer zu stehen kommen; in manchen Fällen haften Geschäftsführer und Vorstände sogar persönlich. Kann Technologie hier Abhilfe schaffen?

Weiterlesen »
1 2