Als Patientendaten werden alle personenbezogenen Informationen eines Patienten bezeichnet, die in einer medizinischen Einrichtung aufgenommen, verarbeitet und gespeichert werden. Patientendaten gelten als personenbezogene Daten besonderer Art und sind somit besonders schützenswert. Sie unterliegen dem Datenschutz sowie dem Arztgeheimnis.