Nützliche Brancheninformationen, aktuelle Presseartikel und Neuerungen zu unserem Cloud-Speicher & Datenraum-Dienst iDGARD erhalten Sie auch über RSS und unsere Seiten in den sozialen Netzwerken.
privacyblog newsletter Lieber das Neueste aus dem privacy blog per eMail erhalten? Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.
privacyblog rss feed Der privacy blog als RSS feed für Ihren Reader.
Folgen Sie uns: Uniscon on Twitter Uniscon on Facebook Uniscon on LinkedIn Uniscon on YouTube Uniscon on google+ Uniscon on Xing

Top-Themen Oktober 2016

Top News im privacyblog waren im Oktober News in eigener Sache: Viermal stellten wir uns in diesem Monat den Fragen und Diskussionen rund um das Thema „Cloud und Datenschutz“. Wo Sie uns überall treffen konnten  – das war die Top Nachricht! Sie interessierte am meisten.

Top 1 Event: Dort treffen Sie uns im Herbst

Top Vortrag von Dr. Ralf Rieken zu Sicherheit in der Cloud 2016Spätestens nach diesem Oktober gelten wir für so manche als Vielgereiste in Sachen Datenschutz und Cloud. Unser Team war wieder einmal in einer Mission unterwegs: Sie erklärten und diskutierten mit Experten und Interessierten darüber, wie man Datenschutz in Rechenzentren umsetzen kann. Zunächst ging es in die fränkische Metropole zur it-sa 2016, der IT- und Security Messe in Nürnberg. Danach aber waren wir gleich mit drei Veranstaltungen im Rahmen der Münchner Webwoche vertreten: In der Isarmetropole selbst, wieder zurück in Nürnberg auf dem Event der Initiative Smarter Mittelstand und zu guter Letzt sogar im WordWideWeb.

Genauere Informationen erhalten Sie hier.

Gesucht: Online-Redakteur (w/m)

Als ebenso beliebt erwies sich der Post zur aktuellen Stellenanzeige bei Uniscon: Ja, wir suchen einen Online-Redakteur (w/m). Sie/Er soll das Content-Team unterstützen – natürlich suchen wir ausschließlich Top Texter, die sich technisch hervorragend auskennen und SEO perfekt beherrschen. Genügsam waren wir noch nie! 😉

Fühlen Sie sich diesen Ansprüchen gewachsen? Ja? Dann klicken Sie schnell!

Was sich offenbar viele denken, wir haben es gefragt.

Wie bleibt ein Geheimnis in der Cloud gewahrt?

Und auch gleich beantwortet: Denn ein Geheimnis erfüllt nur seinen Zweck, solange es auch geheim bleibt. Für viele Berufsgruppen, die täglich mit vertraulichen Informationen umgehen, kann dies schon auch eine existenzielle Frage sein. Wie können sie die moderne Technologie und Cloud-Dienste nutzen, ohne dass Dritte sich Zutritt zu den geheimen Daten verschaffen können?

Lesen Sie, wie Geheimnisträger die Cloud nutzen können!

Noch ein Hinweis in eigener Sache

Beachten Sie unbedingt unseren Hashtag: #IDTipp! Sie werden staunen, was mit einem iDGARD Account alles möglich ist!