Wie kommt der Datenschutz in die Cloud? (Interview mit Dr. Ralf Rieken)

Wie ermöglicht die Sealed Cloud sichere und datenschutzkonforme Datenverarbeitung? Und warum ist Uniscons Basistechnologie bereits jetzt für die DSGVO bestens gerüstet? Diese und weitere Fragen beantwortet Dr. Ralf Rieken im aktuellen Cloud Computing Report Podcast.

Im Cloud Computing Report Podcast kommen in unregelmäßigen Abständen Kenner des deutschsprachigen Cloud-Computing-Marktes zu Wort. Sie berichten über ihre Erfahrungen, bewerten den Stand des Cloud Computing-Marktes in Deutschland und wagen Zukunftsprognosen.

In der aktuellen Folge vom 9. Mai 2018 ist Uniscon-Mitgründer und –COO Dr. Ralf Rieken im Studio zu Gast.

Die Firmengeschichte der Uniscon GmbH ist mit der digitalen Transformation eng verknüpft. Denn die Cloud-Sicherheitsexperten des Unternehmens entwickelten mit der Sealed Cloud-Technologie eine asis für rechtskonforme Datenübertragung und –verarbeitung. Diese Technologie, die unter anderem schon den TÜV SÜD überzeugt hat, kann Anwendungen aller Art jenen Datenschutz bringen, den die EU in der DSGVO verlangt: Seit Ende Juli 2017 gehört Uniscon zur TÜV SÜD AG. Der Traditionsdienstleister will mit der Übernahme seine eigene Digitalisierungsstrategie vorantreiben sowie bestehende Geschäftsfelder weiterentwickeln.

Weitere Themen: DSGVO, CAR-BITS.de und mehr

Auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nimmt Rieken im Podcast direkt Bezug und erklärt, welche Bedeutung die Neuregelungen für Cloud-Anbieter haben und worauf Unternehmen achten sollten, die ab dem 25. Mai 2018 Cloud-Angebote nutzen möchten. Dabei geht er unter anderem auf die wichtigsten Prinzipien der DSGVO ein und zeigt, warum Uniscons Sealed Cloud bereits jetzt den strengen Anforderungen genügt.

Ebenfalls thematisiert Rieken einige der Forschungsprojekte, an denen Uniscon beteiligt ist. Besondere Erwähnung finden dabei die Projekte CAR-BITS.de (eine Service-Plattform, die eine datenschutzkonforme Nutzung von Fahrzeugdaten für neue Dienste ermöglicht), Paradise (erforscht den Datenschutz und die Nutzerfreundlichkeit im Dopingkontrollprozess) und AUDITOR (TCDP-Nachfolgeprojekt).

Im obligatorischen „Blick in die Kristallkugel“ zum Abschluss der Sendung wagt Rieken noch eine Zukunftsprognose für den Cloud-Computing-Markt in Deutschland, die wir Ihnen an dieser Stelle allerdings auf keinen Fall vorwegnehmen möchte 🙂

Der Cloud Computing Report Podcast ist kostenlos verfügbar !

Hören Sie hier die aktuelle Folge vom 9. Mai mit Dr. Ralf Rieken!

Jetzt kostenlos iDGARD testen!

Sie möchten einen sicheren Cloud-Dienst für die Zusammenarbeit im Team testen, der auf Uniscons international patentierter Sealed-Cloud-Technologie basiert und bereits jetzt den Vorschriften der DSGVO entspricht?

Dann melden Sie sich an und testen Sie iDGARD 14 Tage kostenlos.

  • Sie gehen kein Risiko ein: Der Test läuft automatisch aus.
  • Sie brauchen bei der Anmeldung zum Test keine Zahlungsdaten angeben.

Sie haben Fragen oder möchten uns Ihr Feedback mitteilen? Schreiben Sie uns an: support@idgard.de.

Leser dieses Artikels  interessieren sich auch für folgende Inhalte:

Privacyblog: Sealed Cloud: Drei Säulen für ein sicheres Cloud-Backend

Privacyblog: Was bedeuten die Forderungen der DSGVO?

Privacyblog: Was bedeutet die DSGVO für Datenschutz-Zertifikate?