FAQ - Häufig gestellte Fragen: Anmeldung / Login

Der große Sicherheitsvorteil von idgard besteht darin, dass Uniscon als Betreiber der „Sealed Cloud“ keinen Zugriff auf die Daten seiner Kunden hat. Dies hat jedoch zur Folge, dass Uniscon die Nutzernamen, Passwörter und PUKs der Nutzer nicht kennt und dementsprechend nicht herausgeben oder zurücksetzen kann.

Der Administrator des idgard-Kundenaccounts kann einzelne Nutzer neu zu idgard einladen, also die Lizenz neu an die selbe Person vergeben. Die Boxen und Daten des Nutzers sind danach wieder verfügbar. Analog dazu können Mitarbeiter (Volllizenzen) mit den von ihnen eingeladenen Gästen (Gastlizenzen) verfahren.

Falls der Ur-Administrator (derjenige, der den Account anfänglich registriert hat) selbst sein Passwort und seine PUK vergisst und er der einzige Administrator des Kundenaccounts ist, dann kann der Administrator nicht neu eingeladen werden. Die übrigen Lizenzinhaber können ihre Zugänge weiterhin normal nutzen. Aber auf Boxen, die nur der Ur-Admin alleine nutzt, kann nicht mehr zugegriffen werden. Ebenso kann der gesamte Account in diesem Fall nicht mehr administriert werden. Das heißt, es können keine grundlegenden Einstellungen oder Lizenzbuchungen vorgenommen werden.

DAHER SOLLTE JEDER KUNDE MEHR ALS EINEN ADMINISTRATOR EINRICHTEN UND DIE ZUGANGSDATEN SORGFÄLTIG AUFBEWAHREN. TIPP: JEDE VOLLLIZENZ KANN MIT ADMINISTRATOR-RECHTEN AUSGESTATTET WERDEN.

In unserem Privacyblog erklären wir Ihnen in einem interessanten Artikel, wie Sie einen zweiten Administrator anlegen können.

Wenn Sie beim Eingeben des Pass-Codes Ihrer Login-Card eine Fehlermeldung erhalten, wurde ein Sicherheitsmechanismus des Systems aktiviert (z.B. durch mehrfach falsches Eingeben von Pass-Codes oder häufiges Generieren von Pass-Codes ohne Nutzung) und die Karte gesperrt.

Um die Karte wieder zu entsperren, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  •  Warten Sie einmalig länger als 5 Minuten (nach der letzten Fehlermeldung). Lassen Sie Ihre Login-Card in dieser Zeit liegen, ohne den Knopf zu drücken.
  • Laden Sie dann die Login-Seite und geben Sie Ihren Nutzernamen und Ihr Passwort ein.
  • Generieren Sie einen neuen Pass-Code (ggf. vorhergehenden Code durch Ausschalten der Karte löschen und Karte erneut einschalten) und geben Sie diesen ein.
  • Ignorieren Sie die Fehlermeldung.
  • Unmittelbar danach (aber innerhalb von 3 Minuten):
    • Laden Sie die Login-Seite erneut und geben Sie Ihren Nutzernamen und Ihr Passwort ein.
    • Generieren Sie erneut einen Pass-Code (ggfs. noch angezeigten Code durch Ausschalten der Karte löschen und Karte erneut einschalten) und geben Sie diesen ein.
  • Nun kommt keine Fehlermeldung mehr, Ihre Login-Card ist wieder entsperrt und kann wie gewohnt verwendet werden.

Registrieren Sie sich einfach hier für einen eigenen idgard-Account. Die Registrierung ist einfach und schnell erledigt. Am Ende erhalten Sie Ihren persönlichen PUK – bitte drucken Sie diesen aus und heben Sie ihn gut auf! Denn im Falle des Verlustes kann Uniscon keine Passwörter zurücksetzten, da Uniscon keinen Zugriff auf die Daten seiner Kunden hat. Nach der Registrierung können Sie sich mit Ihren Daten einloggen und idgard sofort nutzen. In Ihrem Admin-Bereich (Menü / Administration / Stammdaten) sehen Sie Ihre Daten, die Sie hier auch jederzeit ändern können, z.B. wenn Ihr Unternehmen umzieht und Sie neue Adressdaten bekommen. Nach der Registrierung können Sie gleich damit beginnen, Mitarbeiter (Volllizenzen) und Kunden / externe Partner (Gastlizenzen) anzulegen, um sicher mit ihnen zu kommunizieren.

Wenn Sie Ihren idgard-Account kaufen möchten, können Sie selbst während der Testphase in Ihrem Admin-Bereich (Menü / Administration / Buchung) in einen kostenpflichtigen Modus wechseln. Anschließend können Sie dort jederzeit weitere Voll-, Gast- und Datenraumlizenzen sowie Speicherplatz hinzubuchen. Es erfolgt eine tagegenaue Abrechnung all Ihrer Buchungen, ausgewiesen auf den monatlichen Rechnungen.

idgard gibt es auch als App für Android, Apple und Blackberry. Sie können die Apps im jeweiligen Store kostenlos herunterladen oder hier. Mit den Apps haben Sie jederzeit auch mobil sicheren Zugriff auf Ihre Daten in idgard.

Nein! idgard ist ein webbasierter Cloud-Dienst, der ohne Zusatzsoftware genutzt werden kann. Der Administrator kann Mitarbeiter- (Volllizenzen) und Kunden- (Gastlizenzen) Accounts verwalten (anlegen / pflegen). Die Rechnungsstellung erfolgt zentral. Die einzelnen Mitarbeiter können externe Partner einladen und mit diesen kommunizieren. Möchten Sie, dass wir die Administration Ihrer Mitarbeiter übernehmen? Erfahren Sie mehr

Wenn Sie einen Nutzer anlegen, haben Sie die Möglichkeit den 2. Faktor zur Identitätsfeststellung per SMS in Form eines Passcodes zuzuschicken. Wenn Sie das Passwortfeld überschreiben, können Sie auch eigene Passcodes erstellen. Hierbei muss beachtet werden, dass nicht alle Zeichen erlaubt sind.

 

Zulässig:

Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen, Leerzeichen, sowie ^ ! “ § $ % & / ( ) = ?{ } [ ] + * ~ # ‚ < > | ; , . : @

 

Nicht zulässig:

Diese Zeichen ° ² ³ ß \ ´ ` € Ä Ö Ü µ sowie sonstige Sonderzeichen, die nicht direkt auf der Tastatur abgebildet sind.

Nein, bei idgard können SMS nur an Mobiltelefone verschickt werden.

Die SMS dient der Identifizierung bei der ersten Registrierung von Voll- und Gastlizenzen. Die SMS wird an die in der Registrierung angegebene persönliche Handynummer geschickt und muss zum Abschluss einer erfolgreichen Registrierung eingetragen werden.

Die SMS kann aus Sicherheitsgründen nur auf Mobiltelefone versendet werden, um eventuelle Missbrauchsfälle zu vermeiden. Man geht davon aus, dass ein Handy sich – im Gegensatz zu einem Festnetztelefon – nur in Gebrauch der Zielperson befindet und somit die beste persönliche Übertragung ohne unbefugte Zugriffe von Dritten ermöglicht.

© Uniscon GmbH 2019